Sie sind hier: Aktuelles » 

Neuigkeiten

Die Anstifter spenden 4000€ für digitiale Meldeempfänger

Am vergangenen Freitag, den 17.07 durfte der DRK-Ortsverein eine großzügige Spende der Laupheimer Theatergruppe "Die Anstifter" entgegen nehmen. Insgesamt 4000€ wurden zur Beschaffung von Digitalen Meldeempfängern zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen einer Scheckübergabe mit Stehempfang; welcher Corona-bedingt mit Mindestabstand und Masken stattfand, bekamen 5 Vereine und Organisationen symbolisch einen Scheck überreicht.

Die Übergabe fand in den Räumlichkeiten des DRK Laupheim statt. Passend zur aktuellen Situation war der Vorsitzende des Ortsvereins, Herr Graf Reuttner per Videokonferenz zugeschalten, um seine Dankesworte an die Anstifter zu richten.

Der Ortsverein Laupheim verwendet das gespendete Geld für die Beschaffung von zehn neuen Digitalen Meldeempfängern. Sämtliche Melder sind bereits verplant und können nach Beschaffung direkt an ausgebildete Einsatzkräfte ausgegeben werden. Dadurch wird nicht nur die Einsatzstärke an sich verbessert, sondern auch die Tagesverfügbarkeit von Einsatzkräften unter der Woche, da auch Arbeitnehmer aus Laupheimer Firmen unter den Helfern sind.

Gleichzeitig können so zwei neue Helfer vor Ort (HvO) in Dienst gestellt werden, einen Rettungssanitäter in Laupheim und einen in Baustetten. Diese kommen zum Einsatz, um die Zeit bis zum Eintreffen des nächstgelegenen Rettungsmittels zu überbrücken und notwendige Maßnahmen bereits einzuleiten.

Die Melder sind auf dem neuesten Stand der Technik und verfügen über eine eingebaute Verschlüsselung, sodass es datenschutzkonform möglich ist, Einsatz- und Patientendaten an die Helfer zu übermitteln.

Der DRK Ortsverein Laupheim dankt den Anstiftern für ihre überaus großzügige Spende.

20. Juli 2020 17:15 Uhr. Alter: 17 Tage